Projekte rund um die Biene - bee project

Es gibt so viel spannende Einsichten, Ansichten und Projekte zur Biene - der Honigbienen und der Wildbienen. Deren Schutz und Erhalt ist uns ein Anliegen. Dazu gibt es viele Ideen, wobei wir hier eine Auswahl zeigen.

Sie können mit machen. Wollen Sie mehr erfahren?

Gemeinsam gärntern für Mensch und Biene

"Schmetterling, Biene und Mensch“ möchten die ecokids gemeinsam mit der Schlockerhof Gärtnerei in Hattersheim und der Clement Stiftung aus Hofheim in Einklang bringen. Über das gemeinsame Aufstellen von Hochbeeten an möglichst vielen Standorten soll ein Bewusstsein für die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren geschaffen werden. Der Zusammenhang zwischen Ernährung und Bestäubungsleistung der Insekten steht hier im Vordergrund. Essbar für Mensch und Biene - ein kleiner Naschgarten für jeden Platz! Mit diesem Projekt möchten wir Menschen ansprechen und motivieren, sich für die Artenvielfalt einzusetzen und Lebensräume für Bienen und andere Insekten zu schafffen.

Durch die Größe der Hochbeete sind diese Flächen pflegeleicht, überschaubar, sichtbar und somit ein leicht zugängliches Angebot für Interessierte. 

Interessiert? Weitere Infos bei der Kleinen Bienenschule

 

Wildbienenschutz

Sie wollen Wildbienen unterstützen und schützen? Ganz einfach, mit dem Bau von Insektenhotels oder Wildbienenunterkünften. Es geht einfach und ist sehr wirkungsvoll, zumal es vieles auf dem Markt gibt, was nicht sinnvoll ist. Im Workshop lernen Sie die Unterschiede zwischen Wildbienen und Honigbienen kennen, erfahren, welche Arten von Wildbienen es gibt und schaffen wirkungsvolle Schlupfhilfen für Wildbienen und Insekten. 

Die Kurse finden für jedes Alter nach individueller Absprache in Hofheim in der Waldschule der SDW, Hubertuspfad 1, 65719 Hofheim, statt.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Kosten pro Teilnehmer: 10€ incl Materialkosten

Pflegeprodukte auf Basis von Bienenwachs 

Bienenwachs ist die Basis für wertvolle natürliche Pflegeprodukte für die Haut. Zusammen mit pflanzlichen Ölen werden daraus naturkosmetische Produkte hergestellt, die sowohl den Geldbeutel wie auch die eigene Haut und die Natur schützen. Da wir Verpackungsmüll vermeiden möchten, ist es erforderlich, dass Sie eigenes Abfüllmaterial mitbringen. Mehr dazu bei Anmeldung.

Die Kurse finden für jedes Alter nach individueller Absprache in Hofheim in der Waldschule der SDW, Hubertuspfad 1, 65719 Hofheim, statt.

Kursdauer: 2h

Mindestteilnehmerzahl: 10

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Kosten pro Teilnehmer: 10€ incl Materialkosten

Bienenwachstücher

Die mittlerweile allseits beliebten Bienenwachstücher stellen wir gemeinsam her. Damit vermeiden wir die Verwendung von Plastik- und Alufolie und können so eigene Behältnisse für unseren täglichen Pausenbrotbedarf herstellen. Die Baumwolltücher werden mit heimischem Bienenwachs hergestellt und sind sehr lange haltbar. Gerne können Sie auch eigene Baumwolltücher, gewaschen und gebügelt, in einem Format von max 20cm x 40cm mitbringen.

Die Kurse finden für jedes Alter nach individueller Absprache in Hofheim in der Waldschule der SDW, Hubertuspfad 1, 65719 Hofheim, statt.

Kursdauer: 2h

Mindestteilnehmerzahl: 10

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Kosten pro Teilnehmer: 15€ incl Materialkosten

Sollten keine individuellen Kurse zustande kommen, werden wir die Angebote zeitnah auch auf unseren offenen Angeboten und über die sozialen Kanäle bei fb und instagram kommunizieren.

E-Mail
Anruf
Karte
Instagram