Auf dem Weg in eine faire Gesellschaft: Fairtrade

Fairer Handel auf den Stundenplan! Die Kampagne FairTrade Schools verankert soziales Handeln und kritisches Konsumverhalten in den Schulalltag. 

Fairtrade-Schools bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. Mit dem Titel "Fairtrade-School" könnt ihr euer Engagement nach außen tragen und euren Freunden und eurer Familie zeigen, wie kreativ ihr euch für den Fairen Handel an der Schule und im Schulumfeld einsetzt.

Mit einem weltverknüpften Lernen und einem Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung erreicht die Kampagne positive Einflüsse für die gesamte Gesellschaft über einen langen Zeitraum.

Fairtrade-Schools wird von Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

Wir begleiten die Schulen auf dem Weg zur Auszeichnung.

Infoflyer FairTrade School
Projektbeispiel und Informationen
201710 FairTrade Projektflyer.pdf (592.67KB)
Infoflyer FairTrade School
Projektbeispiel und Informationen
201710 FairTrade Projektflyer.pdf (592.67KB)

 

 

Projektbeispiel in Kooperation mit dem Weltladen Hofheim: https://www.hofheim.de/wirtschaft/make-chocolat-fair.php und http://www.weltladen-hofheim.de/aktionen